Die Lust am Gärtnern

In den letzten Monaten hat sich eine Nachbarschaftsinitiative für eine Zwischennutzung des seit fast drei Jahren brachliegenden Grundstücks des ehemaligen Restaurants "Rotkäppchen" an der Kreuzung der Straßen "Am Dobben" und "Humboldtstraße" im Bremer Viertel formiert. Dieser wunderbar zentral gelegene und von vielen Menschen vor allem mit dem Fahrrad und zu Fuß frequentierte Raum wurde in letzter Zeit leider sehr vernachlässigt und ist seit langem schon alles andere als ein schöner Anblick. Die Initiative hat sich stark gemacht für eine vorübergehende Nutzung der Fläche als Gemeinschaftsgarten und Ort der Begegnung für die Menschen der Nachbarschaft.

Rotkäppchens Garten von oben

Im Rahmen der Klimakrise, der zunehmenden Entfremdung der Menschen von ihrer Lebensgrundlage Natur und zur Wiederbelebung des Miteinanders in den deutschen Innenstädten entsteht an dieser Stelle mit freundlicher Unterstützung des Grundstückseigentümers Bremens erster Pop up Garten. In einer Zwischennutzung soll diese Fläche als Begegnungsstätte für die Nachbarschaft in Form eines Gemeinschaftsgartens mit Hochbeeten genutzt werden.

Das Selbstverständnis hinter der Lust am Gärtnern: Wir wollen nicht nur einen Ort der Begegnung in einem lebendigen Garten schaffen, sondern wir wollen auch auf die Notwendigkeit (!) von Grünflächen in urbanen Räumen aufmerksam machen. Projekte mit Kindern aus Schulen und dem Stadtteil machen biologisches Gärtnern erfahrbar mit allen Sinnen; vom biologischen Samenkorn bis zur reifen Pflanze, ohne künstlichen Dünger und Pestizide.

Nachhaltigkeit ist uns ein wichtiges Anliegen und so wurden Hochbeete und Bänke aus gespendeten Paletten kreativ zusammengeschraubt und fantasievoll bemalt. Zu dem Thema Nachhaltigkeit gehört auch der Eigenbau einer (öffentlichen) Kompost- Toilette. Verschiedene Arbeitsgruppen befassen sich mit Achtsamkeit, Vernetzung anderer Projekte in Bremen, Öffentlichkeitsarbeit, Kunst und Bühne, Bau, Bepflanzung, Wildblumenwiese, Fördermittel, Inhalte.

Wir sind eine bunte Schar Bremer*innen allen Alters und unterschiedlichster Berufe. Jedmensch bringt sich mit seinen Fähigkeiten ein. Uns alle verbindet die Freude an der Natur und an einem lebendigen und kreativen Stadtteilleben. Wir sind offen für Anregungen und Verbesserungsvorschläge und freuen uns über helfende Hände und Spenden.

Rotkäppchens Garten

Unsere Unterstützer

Bitte gestalte mit uns!

Wir freuen uns auf eure Hilfe!

Meldet euch unter:

stadtgartenbremen@gmail.com

Besuche uns auch auf:

Die Stadt ist unser Garten